Spielen mit Musik

Gemeinsames Musizieren für Alle

Erst können dann kennen

Rattabonga 201311 Fortbildung Peter Schuhmann IMG_4
Fortbildung: "Spielen mit Musik"

Fortbildungskurse "SPIELEN MIT MUSIK"  

                                „Einfach musizieren und Großes erleben!“

  • für ErzieherInnen, LehrerInnen und Interessierte

  • Teamfortbildungen, Ein- und Zweitageskurse nach Vereinbarung

  • individuelle Themengestaltung

  • Projekte, Workshops und Kurse nach Vereinbarung

  • Tageskurse für AusbilderInnen, die bereits nach der Methode musizieren

 

Beispiele von möglichen Themen, alle mit der Methode „Spielen mit Musik“:

  • Liedbegleitungen mit Orffinstrumenten und Xylophonen, Bordune, Pentatonik,

  • Flöten-Orff-Gruppen, für aufbauenden Unterricht

  • Aktives Musikhören (Rhythmus und Bewegung zu klassischer Musik)

  • Leiten von Percussiongruppen von Kindern und Erwachsenen

  • Elementales Musizieren mit verschiedenen Instrumenten (Gitarre, Keyboard, Flöte …)

  • Musizieren mit Senioren

  • Aufbauender Unterricht einer Musikalische Früherziehung

  • Erwachsenen-Musizieren mit Orffinstrumenten, Flöte, Rhythmus, Singen

  • Basislehrgang „Spielen mit Musik": die Methode, Hintergründe, Umsetzung
     

Es besteht ein Dozentenkreis, der diese Fortbildungen leiten kann:
 

  • Bettina Bäumler (München),

  • Helga Heller (Niederbayern),

  • Corinna Zillgith (Lindau)

  • Gitta Lauger (Forchheim/Ofr.)
     

Bei Interesse werde ich Ihnen die Kontakte vermitteln.

Erwachsene mit Instrument

... für Erwachsene, die bereits ein Instrument spielen

Grundlage ist das Musikwerk von Pierre van Hauwe, dem holländischen Musikpädagogen, der eine große Sammlung an Musikstücken hinterlassen hat. Die Teilnehmer sollten bereits etwas Musikerfahrung mitbringen, z.B. Blockflöte in der Jugend gelernt, Gitarre o. ä., oder Lust haben am Xylophon oder einem Rhythmusinstrument zu spielen. Die Freude am Singen ist außerdem von Vorteil. Geplant sind zwei aufeinander aufbauende Workshops zu je 2-3 Stunden (mit Pause). Ziel ist das gemeinsame Musikerlebnis in der Gruppe

Spielkreis für erfahrene Musiker

... geplant ist der Aufbau eines Freundeskreises „Spielen mit Musik“.

Gelegentliche Treffen für Leute aus dem Umkreis, die die Methode bereits kennen und anwenden. Zum Gedankenaustausch und Vertiefen, Erneuern, Erinnern, Ermuntern, Ausprobieren, Wiederholen, Spaß haben. Interessierte melden sich bitte bei mir. Treffen ca. 1-2 x im Jahr.